Campingurlaub buchen

- Campingurlaub Angebote

Camping Gardasee in ...

- Arco

- Bardolino

- Cisano

- Desenzano del Garda

- Garda

- Lazise

- Limone sul Garda

- Malcesine

- Manerba del Garda

- Moniga del Garda

- Peschiera del Garda

- Riva del Garda

- San Felice del Benaco

- Sirmione

- Torbole

- Toscolano Maderno

- Weitere Campingplätze

Campingplätze im Detail

- Camping La Rocca

- Camping Le Palme

Service

- Impressum & Kontakt

- Camping Gardasee

Camping Riva del Garda, Campingplatz Riva

Die Stadt Riva del Garda befindet sich im äußersten Nordwesten vom Gardasee und ist mit 16.000 Einwohnern die größte Ortschaft am nördlichen Gardasee. Besonders beliebt ist Riva bei Surfern, Seglern und Mountainbikern sowie Wanderern. Die Auswahl an Campingplätzen ist hier allerdings eher überschaubar, wobei es sich noch dazu meist um eher einfachere Campingplätze handelt.

In den Altstadtgassen lässt es sich ebenso schön bummeln wie an der langen Uferpromenade an der lange Steinstrände zum baden einladen. Die Stadt selbst ist sehr grün und man merkt ihr noch ein wenige den Charme aus der österreichischen Kaiserzeit an, der sich mit mediterranem Flair vermischt. Weitere Infos über Riva del Garda bietet diese Website.

Camping Riva del Garda, Campingplätze Riva:

Camping Brione ****

Via Brione 32, 38066 Riva del Garda, Tel: 0464/520885, Website

Camping Al Lago *

VIALE ROVERETO 112, 38066 Riva del Garda, Tel: 0464/553186; Website

Camping Garda *

Via Brione 30/A, 38066 Riva del Garda, Tel: 0464/552038; Website

Camping Bavaria *

Viale Rovereto 100, 38066 Riva del Garda, Tel: 0464/552524; Website

 

Riva del Garda

Besonders beliebt ist Riva del Garda bei Wanderern und Radfahrern sowie bei Seglern. Doch auch alle denen der von Bergen umgebene Teil vom Gardasee besser gefällt als der Süden, buchen gerne Camping in Riva del Garda.

Am spitzzulaufenden Nordufer des Lago di Garda befindet sich die wundervolle Stadt Riva del Garda. Zwischen Tiroler Bauweise aus Zeiten der österreichischen Herrschaft über das Städtchen und typisch italienischen Häusern kann man hier nicht nur spazierengehen, sondern die Seele regelrecht baumeln lassen.

An der wundervollen Strandpromenade können Sie entlang schlendern, Wassersportler bei ihren Tätigkeiten bewundern oder in einem der Eiscafés einen Eisbecher vom Feinsten genießen. Bei einer Schifffahrt im Gardasee können Sie sich mit der Umgebung der Stadt vertraut machen.

Was hat Riva del Garda zu bieten?
Um sich einen Überblick darüber zu verschaffen, was das Städtchen so schön und als Urlaubsort so beliebt macht, sollten Sie es sich nicht entgehen lassen, auf den Torre Apponale zu steigen und die ganze Stadt von oben zu betrachten.

Bei dieser Gelegenheit sollten Sie Ihren Fotoapparat nicht vergessen, denn Ihnen eröffnet sich ein atemberaubendes Panorama. Nicht nur der wundervolle azurblaue Lago di Garda liegt vor Ihnen, sondern auch all die Schönheiten der Stadt und die einfach malerische Natur der Gardasee-Region.

Am Fuße des Turmes, der noch aus mittelalterlichen Zeiten stammt, erstreckt sich der Platz des 3. November, der von verschiedenen Geschäften und Restaurants gesäumt wird. Sie haben hier nicht nur die Möglichkeit wunderschöne Andenken zu erstehen, sondern auch die leckeren typisch italienischen Gerichte zu genießen.

Einfach himmlisch!
Das Stadtbild von Riva (Gardasee) wird zum einen von den wundervollen Häusern in verschiedenen frühlingshaften Farben und den mitunter schmalen, mittelalterlichen Straßen geprägt. Zum anderen sorgen drei Gotteshäuser dafür, dass Ihre Augen sich geschmeichelt fühlen werden. Erstmals um 1100 erwähnt wurde die Pfarrkirche "Santa Maria Assunta" beispielsweise um 1730 neu errichtet und befindet sich heute im Zentrum der Stadt.

Die "chiesa Inviolata" ("Kirche der Unversehrten") belohnt seine Besucher im Inneren mit dem Blick auf verschiedene Fresken und Gemälden. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Das dritte Gotteshaus ist die zu Ehren Thomas' von Canterbury errichtete Kirche "San Tommaso di Canterbury". Das kleine romanische Gotteshaus fügt sich nahtlos in das Stadtbild ein und freut sich auf Ihren Besuch.

Was sollten Sie sonst noch wissen?

Neben Campingplätzen, Hotels, Appartments und Pensionen haben Sie in Riva (Gardasee) die Möglichkeit einen Agroturismo-Urlaub zu machen. Besonders beliebt ist die Stadt nicht nur bei Wassersportlern, sondern auch bei Mountainbikern, die einmal im Jahr bei dem großen "Bike-Festival Riva" zusammentreffen.